Wohnmobilanmietung – wie man am besten Portugal kennenlernt

Wohnmobilanmietung – wie man am besten Portugal kennenlernt

Wohnmobilanmietung – wie man am besten Portugal kennenlernt

Portugal mit einem gemieteten Wohnmobil zu besuchen und kennenzulernen ist die beste Methode,um Urlaub in diesem kleinen Land am westlichsten Rand Europas zu machen.

Portugal hat 900 km Küste, hunderte Burgen, Festungen, Paläste, Villen, Klöster und Konvente, und tausende Quadratkilometer Naturreservate und Naturparks, insgesamt, gibt es so viele Sachen zu sehen, dass es finanziell nicht einfach oder gemütlich wäre, in Portugal von Norden nach Süden zu fahren, wenn man in Hotels übernachten würde.

Die beste Lösung ist, ein Wohnmobil zu mieten und zur Entdeckung Richtung Portugal zu fahren.

Unsere Wohnmobile sind die bestausgestattesten und niedrigpreisigsten auf dem portugiesischen Markt.

Unsere Mietwohnmobile sind mit zwei Doppelbetten und einem Einzelbett (Plus Modelle), Kühlschrank, Gasherd mit zwei Platten, Spüle, Toilette mit Waschbecken, Warmwasserdusche und Chemietoilette, Sonnenkollektor (Plus Modelle), 16 Zoll-LED-Fernseher, Energiewandler, Tisch für drinnen und draußen, Bänke für draußen, Außendusche, Klimaanlage, Fünf-Gang-Schaltgetriebe (Sechs- für Plus Modelle), Servolenkung und Einparkhilfe ausgestattet.

Die Miete umfasst Bettwäsche, Badetücher, Küchengeräte (Bestecke, Teller, Gläser, Kochtopf, Pfanne, Kaffeekanne, Kelle, Kochlöffel, etc.), Karte Portugals, Fahrplan für Campingplätze, Taschenlampe, Gerät zur Glasdunkelfärbung oder undurchsichtige Vorhänge, Putzkit, Begrüßungskit (Tee, Kaffee, Zucker, Salz, Pfeffer, Streichhölzer), Gas, Chemietoilette + Chemikalie und einen vollen, sauberen Wassertank.

Das alles zum Preis eines Wohnmobiles ohne Toilette und Kühlschrank! Hier sind mehr als genug Gründe dafür, mit Campervan Portugal zu fahren.

Comments

Schreibe einen Kommentar

WhatsApp